Horoskop Woche 15 (8. bis 14. April)

Die 15. Woche des Jahres 2019 ist aus astrologischer Sicht eher nur mittelprächtig. Der kontroversielle Charakter ergibt sich aus einer Abfolge von negativen und positiven Tendenzen. Für eher widrige Bedingungen sorgt ein Sonne-Saturn-Quadrat am Dienstag und Mittwoch. Dieser Aspekt bringt eine ziemlich unangenehme Gefühlskälte in unser Privatleben.

Noch schlimmer wird es allerdings von Freitag bis Sonntag. Nun kann ein Sonne-Pluto-Quadrat für mächtig Ärger sorgen. Unsere Reizschwelle sinkt und unser Aggressionspegel steigt – und damit sind Konflikte natürlich vorprogrammiert. Umso wichtiger ist es, an diesen Tagen Kontroversen so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen! Auch schwierige Vorhaben sollten wir besser verschieben …

Vorsichtige Entwarnung kann erst am Sonntag gegeben werden. Dafür wartet dann ein extrem positiver Aspekt auf uns: ein Sonne-Jupiter-Trigon! Diese Konstellation schwächt nicht nur die unangenehmen Tendenzen des Sonne-Pluto-Quadrats ab. Sie macht uns wieder friedlicher, gibt uns neue Hoffnung sorgt sogar für so manche glückliche Wendung!